Tango - Musik Aktiv - Verein für Musik und Kultur

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tango

Quadro Nuevo – Weltmusik in Postbauer-Heng

Kontakte zu Quadro Nuevo hat der Verein "Musik Aktiv" schon seit einigen Jahren, spielt doch das Instrumentalensemble in Postbauer-Heng im Deutschordensschloss immer wieder gerne ihre Programme für Kinder. Erstmals aber wird Quadro Nuevo nun auch ein Abendkonzert für Erwachsene geben am Sonntag, 11.3.2018 um 18.30 Uhr. Gespielt wird das Programm „Tango". Quadro Nuevo ist die europäische Antwort auf den argentinischen Tango. Seit fast 20 Jahren Tourleben ist Quadro Nuevo auf der Suche nach der Seele des Tango. Unzählige Orte haben die abenteuerlustigen Musiker bereist, verwegene Spielweisen ausgelotet, sich damit zweimal den ECHO geholt. Anfang 2014 packten sie wieder einmal ihre Instrumente ein: keine Tournee sollte es diesmal werden, sondern eine Expedition ins sommerliche Buenos Aires. Sie bezogen Quartier in einer alten Stadtvilla, probten tagelang in der flirrenden Mittagshitze, schwärmten abends aus, stürzten sich kopfüber in die Szene, begleiteten Tänzer, begegneten berühmten Tangueros und verrückten Straßenpoeten, führten nächtliche Gespräche bis zum Morgengrauen und berauschten sich an schwerem Wein und frischem Tango direkt von der Quelle. Diese musikgewordenen Erlebnisse ergaben das Programm und die gleichnamige CD „Tango".

 

Längst hat das Instrumental-Quartett zu einer ganz eigenen Form der Tonpoesie gefunden, die sich den Genre-Schubladen entzieht. Ausgehend von einem europäisch geprägten Tango bereichert Quadro Nuevo diese Musikrichtung mit Elementen der Valse Musette, des Balkan-Swing, der orientalischen Musik und einer unvergleichlichen mediterranen Leichtigkeit. Das Geheimnis ist Hingabe. Selten hat man erlebt, dass Musik mit so viel Spannung, Verve, zärtlicher Liebe zum Instrument und Einfühlungsvermögen in fremde Kulturen dargeboten wird. Die vier Musiker touren seit 1996 durch die Länder dieser Welt und gaben bisher rund 3000 Konzerte. Die Auftrittsorte der vier Musiker sind so verschieden wie die Wurzeln ihrer Musik: Die nostalgisch-akustische Besetzung ist nicht nur in Konzertsälen und auf Festivals zu Gast. Die spielsüchtigen Virtuosen reisen auch als Straßenmusikanten durch den mediterranen Süden und fordern als nächtliche Tango-Kapelle zum Tanz.

Quadro Nuevo spielte auf zahlreichen renommierten Festivals wie etwa dem Montreal Jazz Festival, der Internationalen Jazzwoche Burghausen, dem Rheingau Musikfestival, den Meraner Musikwochen, dem Quebec-Festival und in der New Yorker Carnegie Hall. Das Quartett gab Konzerttourneen in Singapur, Korea, Kanada, USA, Australien, Mexiko, Malaysia, Italien, Spanien, Frankreich, Schweiz, Österreich, Dänemark, Türkei, im Baltikum und auf dem Balkan. Quadro Nuevo wurde von der deutschen Phonogesellschaft inzwischen mit 12 Jazz Awards ausgezeichnet und erhielt in Paris den Europäischen Impala Gold. Zudem befanden sich die Alben auf Platz 1 der World Music-Charts, in den Top Ten der Jazz Charts und in den Top 50 der Album-Charts. In den Jahren 2010 und 2011 erhielt Quadro Nuevo jeweils den ECHO Jazz als bester Live Act und wurde so mit dem höchsten Deutschen Musikpreis von der Deutschen Phono-Akademie geehrt.

Mulo Francel: Saxophone, Klarinetten
D.D. Lowka: Kontrabass, Perkussion
Andreas Hinterseher: Akkordeon, Vibrandoneon, Xylophon                            Zur Kartenvorbestellung
Klavier: Chris Gall

Karten gibt es für 25 €
Ermäßigt für Schüler und Studenten für 15 €

Deutschordensschloss

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü