Kinderkonzert - Vivaldi - Musik Aktiv - Verein für Musik und Kultur

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kinderkonzert - Vivaldi

Die vier Jahreszeiten – ein Konzert mit Vogelstimmen, Donnerschlag und schlafenden Hirten

Marko Simsa

Antonio Vivaldi hat bei seinem Konzertzyklus „Die vier Jahreszeiten" Stimmen und Geräusche der Natur mit Musikinstrumenten nachgemacht. Marko Simsa wird mit seinem jungen Publikum viele Details heraushören. Nicht nur Cello und Gitarre können Vögel imitieren. Ob auch die jungen Konzertgäste pfeifen und zwitschern können, wie die Vögel in Antonio Vivaldis „Frühling"? Wird vielleicht auch ein Donnerschlag durch die Reihen gehen? Und wie werden wohl die Hirten in Vivaldis Sommer dahinschlummern? Ein gemeinsamer Tanz der Landleute zu Vivaldis „Herbst" darf natürlich auch nicht fehlen. Und im Winter wird es vermutlich eisig kalt.

Der in Wien beheimatete bekannte Geschichtenerzähler Marko Simsa versteht es mit fröhlichem Charme, den Kindern und Erwachsenen klassische Musik so angedeihen zu lassen, dass sie ganz nebenbei viel Phantasie und Schaffensgeist freisetzt. Marko Simsa gelingt es perfekt, Begeisterung für klassische Musik zu erzeugen. Der passionierte Erzähler bringt zwei ausgezeichnete Musiker mit: Nora Samandjiev (Violoncello) sowie Alfredo Garcia-Navas (Gitarre), die mit viel Witz und großem Können ihre Musik erklingen lassen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü