Akkordeonade - Musik Aktiv - Verein für Musik und Kultur

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Akkordeonade

Akkordeonkonzert mit  Daniel Zacher

Keineswegs ist man mit einem Akkordeon ausschließlich auf volkstümliche Weisen bajuwarischer Herkunft beschränkt. Dies beweist der junge Künstler Daniel Zacher (Diplommusikpädagoge, Master of Music, Chor- und Ensembleleiter), aufgrund seiner Tätigkeit als Musikpädagoge an der örtlichen Musikschule „Element Musik" mit Wahlheimat Berngau, in seiner „Akkordeonade". Gespielt hat der 25-jährige Akkordeonist bei seinen Gastspielen mitunter in den Konzertsälen Islands und Russlands Hauptstadt Moskau.

Es erklingen Werke aus unterschiedlichen Ländern der Welt und aus unterschiedlichsten Stilrichtungen und Epochen. Von Französischer Barockmusik über Werke von Bach geht es nach Argentinien zum Tango bis hin zu russischer und französischer Folklore. Auch bayerische Volksmusik wird zu hören sein. Weiter werden Originalkompositionen für Akkordeon von den Anfängen in den 1930er Jahren bis zur klassischen Moderne aufgeführt. Als Gäste wirken mit: Ulrike Straub aus Amberg an der Violine und Matthias Holzer aus Nürnberg am Akkordeon.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü